Upgrade des SMB P1 Plan: Was passiert mit der bestehenden öffentlichen Webseite?

Webseite1-hitBei dem Dienstupgrade von Office 365 werden bei der öffentliche Webseite am Ende zwei Varianten zur Verfügung gestellt, sofern Sie die öffentliche Webseite verwendet haben. Wie das Upgrade von statten geht, zeige ich in dem Video Office 365 Dienstupgrade für SMB P1. Zurück zu der öffentlichen Webseite. Die Empfehlung von Microsoft ist, dass sie in ihrer bestehenden Webseite bleiben, wenn Sie bereits viel Zeit und Geld in die Seite investiert haben. Ich zeige Ihnen in dem Video, dass sie bei der alten Seite, weiterhin die Inhalte und das Design bearbeiten können und zwar mit dem Möglichkeiten, die Ihnen unter SharePoint 2010 zur Verfügung stehen.

Möchten Sie die neuen Funktionen der SharePoint 2013 Umgebung nutzen, dann müssen Sie die Webseite neu erstellen. Texte lassen sich über die Zwischenablage übernehmen und natürlich können Sie die Fotos, Logos und Farben aus ihrer bisherigen Seite verwenden. In dem Video zeige ich Ihnen wie Sie das Design mit wenigen Klicks individuell anpassen. Sehr schön ist, das die Gestaltung im Background stattfindet und erst sichtbar wird, wenn Sie die Seite veröffentlichen. Übrigens gilt das für jede Seite, die Sie neu gestalten.

Teilen:

Kerstin Rachfahl

Kerstin Rachfahl ist Internationale Betriebswirtin (IBS) und eine der geschäftsführenden Gesellschafter der Rachfahl IT-Solutions GmbH. Sie ist für den kaufmännischen Bereich des Unternehmens verantwortlich. Ihre Themen in den Blogs sind Cloud Computing und Microsoft Lizenzierung.

2 Kommentare:

  1. Pingback:Microsoft Most Valuable Professional (MVP) – Best Posts of the Week around Windows Server, Exchange, SystemCenter and more – #36 - Dell TechCenter - TechCenter - Dell Community

  2. Pingback:Microsoft Most Valuable Professional (MVP) – Best Posts of the Week around Windows Server, Exchange, SystemCenter and more – #36 | ServerGround.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.