Videointerview: René M. Rimbach Bereitstellung von Office 365 in einer VDI Umgebung

ReneRVideoViele Unternehmen setzen Thin-Clients im Unternehmen ein. Auf einem Server werden die Office Anwendungen zentral zur Verfügung gestellt und über die Remotedesktopservices kann der Benutzer das Office benutzen ohne die Software lokal auf seinem Rechner zu installieren. In seinem Vortrag auf der Office 365 Konferenz, die vom 09.-10.01.2015 in Köln in den Räumlichkeiten von Microsoft stattfand, widmete sich René diesem Thema. René gehört zum Microsoft Student Partner Programm und neben den Schulung, sowie Zertifikate, die die Studenten erwerben können ist es ihre Aufgabe, ihr erworbenes Wissen an die Kommilitonen weiterzugeben. Mit den ersten Schritten in die Selbstständigkeit mit der Rimbach IT-Systems arbeitet er nun für mittelständische Unternehmen. Was macht das Thema VDI noch so spannend? Zum einen ist es die Lizenzierung auf die die Kunden im Zusammenhang mit Office 365 acht geben müssen. Nur noch ab dem E3 Plan oder mit Office Pro Plus ist es mögliche die Lizenzen über Remotdeskoptdienste zur Verfügung zu stellen.

Hier erwischt mich immer die veränderten Namen. VDI ist die Virtuelle Desktop Infrastructure, ein Begriff, den wir vor allem in Umgebungen finden, wo Citrix eingesetzt wird. Als Remotdeskoptdienst wird der frühere Terminaldienst von Microsoft bezeichnet. Der Zugriff auf eine anderen Rechner/Server über den eigenen Client. Wichtig ist, in beiden Fällen wird das Office zentral zur Verfügung gestellt ohne das die Software auf dem Rechner, der Office nutzt, installiert wird. Ich muss bei der Installation von Office für eine VDI verschiedenes beachten. Welche Probleme auftreten können und wie ein solche Umstellung am optimalsten geplant werden kann, war ein Schwerpunkt bei dem Vortrag von René.

 Links

Das Youtube-Video:

Kerstin Rachfahl
 

Kerstin Rachfahl ist Internationale Betriebswirtin (IBS) und eine der geschäftsführenden Gesellschafter der Rachfahl IT-Solutions GmbH. Sie ist für den kaufmännischen Bereich des Unternehmens verantwortlich. Ihre Themen in den Blogs sind Cloud Computing und Microsoft Lizenzierung.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: