Tag Archive

Tag Archives for " Micorosoft Online Services "
1

Microsoft Online Services jetzt mit Hosted BlackBerry Services

clip_image002Mit der Implementierung der Hosted Blackberry Services schließen die Microsoft Online Services die letzte große Lücke in der Smartphone Unterstützung. Zu den “Windows Phones” und allen Geräten die “Exchange Active Sync” imageunterstützen (wie z.B. das iPhone) , gesellen sich jetzt auch die  BlackBerry Geräte (eine Gegenüberstellung der einzelnen Smartphone Anbindungen sehen Sie in dem Screenshot rechts). Das ist an sich nichts neues und wer sich schon länger mit dem Thema Exchange Online beschäftigt hat, weiß das es schon einige Zeit  möglich war Blackberry Geräte über BIS (Blackberry Internet Services) anzubinden. Allerdings musste der Kunde nicht nur über die notwendigen BIS Lizenzen verfügen, sondern auch noch eine relativ hohe Einrichtungsgebühr bei den Online Services bezahlen. Damit lohnt sich BIS nur für Kunden ab einer gewissen Benutzeranzahl. Anders ist das bei den den Hosted Blackberry Services (einen Auszug der Features der unterstützten imageAnbindungen sehen Sie in dem Screenshot unten). Bei Ihnen stellt Microsoft die Lizenzen und den Support direkt. Der Kunde ist in der Lage auch einzelne Lizenzen zu mieten. Und das Beste: der Dienst kostet pro Monat und Gerät nur 10$ (die Euro Preise stehen leider noch nicht fest). Wer einen Blackberry hat und die Anbindung ausprobieren möchte, dem stellt Microsoft einen 30 Tage Testzugang zur Verfügung.

Quelle:  Microsoft Online Services Mobility Solutions Description Januar 2010

Exchange Ade – Exchange Online juh

microsoft-online-services-schrittt-fuer-schrittHeute habe ich von einen unserer Mitarbeiter einen Link zu einem Artikel bekommen, den ich sehr interessant fand. Schildert er doch aus der Sicht eines kleinen Unternehmens, warum er sich, statt erneut einen Small Business Server mit Exchange aufzusetzen, für die Microsoft Online Services entschieden hat.

Erstmal der Link, für Alle die gerne das Orginal lesen möchten: Bye bye Exchange

Wir haben diesen Vergleich ebenfalls mal in einen unserer Blogeinträge gezogen: Sonderpreise bei den Microsoft Online Services, damals sogar noch mit den höheren Preisen von der Business Productivity Online Suite (Preise heute:  8,52 Euro pro Nutzer im Monat). Was ich jedoch so interessant an diesem Artikel fand, war die Darstellung was an Arbeit rund um einen Exchange Server so alles anfällt. Etwas das vielen Unternehmen nicht bewußt ist, wenn Sie ein Angebot für Hard- und Software vorliegen haben.  Weiterlesen

1

Microsoft Online Services: Einfach – Schnell – Sicher

 mos-logo

Einfach:

Weil Sie auf Ihr Wissen aufbauen können. Die Microsoft Online Services bedienen Sie ganz einfach über ihren Webbrowser. Und wenn Sie schon mal mit einem Microsoft Office Produkt in Berührung gekommen sind, dann erkennen Sie viele Symbole und Vorgehensweisen wieder. Sie können also direkt mit dem Arbeiten anfangen.

Schnell:

Weil die Anbindungen ins Internet heute unglaublich an Geschwindigkeit gewonnen haben. Im Hintergrund laufen die Anwendungen auf Hardware, die extra für die Microsoft Online Services entworfen sind. So sind die Betriebssystem, Software und die Hardware optimal aufeinander abgestimmt.

Sicher:

Weil die Microsoft Online Services von externen Prüfungsgesellschaften zertifiziert sind. Das betrifft den Betrieb, die Daten, die Übertragung, die Prozesse, das Personal und natürlich die gesamte Software. Allein was die gesetztlichen Bestimmungen für die Email Archivierung anbelangt, sind die Microsoft Online Services sicherer ausgestattet, als die meisten Email Systeme in den Unternehmen.