Tag Archive

Tag Archives for " Exchange Online "
1

Office 365 P1 für Selbstständige und kleine Unternehmen

2012-p1-startSchauen wir uns Office 365 P1 für Selbstständige und kleine Unternehmen einmal genauer an. In unserem Blog Post “Was ist Office 365” haben wir erklärt, was genau hinter Office 365 steckt. In Office 365 P1 finden Sie alle drei Server-Angebote von Microsoft: Exchange Online, SharePoint und Lync Online, die Office WebApps und die Möglichkeit einer öffentlichen Website auf Basis von SharePoint. Hört sich toll an, aber was heißt das jetzt konkret? Schauen wir uns die einzelnen Möglichkeiten an, die Sie mit Office 365 P1 erhalten.

Weiterlesen

2

Funktionsübersicht für Office 365

Tile_Ofc365_v_rgbWenn Sie vor der Entscheidung stehen, welches Abonnement oder welcher Einzeldienst für ihr Unternehmen das richtige ist, dann kann eine Funktionsübersicht hilfreich sein. Beachten Sie, dass Office 365 ein Produkt ist das regelmäßig weiter entwickelt wird. Was aktuell nicht vorhanden ist, kann bei Nachfrage und technischer Realisierbarkeit kommen. Dafür sollten Sie immer fleißig den Feedback – Knopf auf ihrem Portal in Anspruch nehmen. Weiterhin sind wir in vielen Projekten unterwegs, so dass eine Verzögerung bei dem Update dieses Posts auftauchen kann. Bitte achten Sie deshalb immer auf das Datum der Funktionsübersicht.

Viele Funktionen, sagen ihnen vom Namen vielleicht nichts. Nutzen Sie die Chance, Testen Sie im Vorfeld das Produkt ausgiebig 30 Tage lang kostenlos. Ihnen steht die gesamte Funktionalität zur Verfügung und Sie können später aus dem Testabonnement, direkt in die produktive Umgebung wechseln, ohne dass Sie ihre Daten verlieren.

Funktionsübersicht Stand: 23.04.2012

Hier der Überblick zu den Einzeldiensten, die in den Suiten zu Pakten zusammengefasst werden. Eine Übersicht, was in welchem Paket enthalten ist, finden Sie hier: Übersicht welcher Einzeldienst in welcher Suite enthalten ist.

Weiterlesen

1

Office 365 Enterprise die Suiten und Einzeldienste

2012-05-04-portal-E3In unserem Beitrag: Was ist Office 365? haben Sie einen ersten Eindruck erhalten, worum es bei Office 365 geht. Schauen wir uns Office 365 Enterprise ein wenig genauer an. Da gibt es zum einen die Suiten Office 365 E1-E4. In den Suiten sind, wie beimOffice 365 P1 alle drei Server enthalten: Exchange Online, SharePoint Online und Lync Online.

Was sind die verschiedenen Abstufungen in den Plänen?

Office 365 E1 beinhaltet die drei Server Produkte, den lokalen Lync Client und Outlook Web App für die E-Mail Bearbeitung im Webbrowser. Beim Office 365 E2 kommen die Office Web Apps hinzu. Das sind

Weiterlesen

2

Videocast: Office 365 E3 Der erste Tag für einen Benutzer

2012-02-21-office365-e3-ersWas sind ihre ersten Schritte als Anwender, wenn Sie mit Office 365 E3 starten? Schauen Sie sich dieses Video an und gehen Sie mit uns gemeinsam auf Erkundungstour.

Wir starten bei ihrem Einstiegsportal. Gehen zu unserem Outlook Web App (OWA) und versenden unsere erste E-Mail. Danach starten wir mit Lync Online, chatten mit einem Kollegen, gehen über zu einem Video-Anruf und teilen gleich noch unseren Desktop. Zuletzt gehen wir auf unsere Teamwebsite. Jetzt haben wir uns alles einmal angeschaut und ein Gefühl bekommen, was wir mit den einzelnen Produkten von Office 365 machen können.

Hier noch unsere zwei Videos zur Ergänzung:

Installation von Office Pro Plus

Installation des Lync Clients

Office 365 – FAQ

microsoft-office365-faq-frequently-asked-questionsSeit längerer Zeit betreue ich nun schon die Microsoft Online Services, früher BPOS, heute Office 365. In Internet Foren, Community oder direkt bei Gesprächen mit Kunden stoße ich immer wieder auf gleiche oder ähnliche Fragen.

In diesem Artikel möchte ich einmal die gesammelten “häufig gestellten Fragen” auflisten.

Weiterlesen

6

Office 365 – Verbundene Konten

microsoft-office365-verbundene-kontenDa des Öfteren die Frage von Kunden aufkommt ob Ihre GMX, Web oder Live E-Mail Adresse bei Office 365 angebunden werden kann, möchte ich in diesem Beitrag einmal die “Verbundenen Konten” ansprechen.

Verbundene Konten sind Postfächer, welche bei einem anderen Provider liegen, Office 365 ruft die Mails beim Provider ab und importiert diese in das Exchange Konto. Jeder User kann bis zu 5 “Verbundene Konten” einrichten, diese Konten werden stündlich entweder per POP3 oder via IMAP abgerufen. Ein manueller Abruf ist nicht möglich, ebenso lässt sich die Zeit des Intervalls nicht verkürzen, somit dauert es im schlimmsten Fall bis zu 1 Stunde, bis das eine neue E-Mail zugestellt wird.

In diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie ein “Verbundenes Konto” einrichten.

Weiterlesen

3

Von Exchange zu Office365 über IMAP

Microsoft bietet verschiedene Möglichkeiten an, um nach Office 365 zu wechseln.
Bei einer Migration werden die Daten von dem Exchange Server im Unternehmen in die Cloud migriert. Nach der Migration können Sie den Betrieb Ihres lokalen Exchange Servers einstellen.
Anders als bei der Migration, können Sie bei der Koexistenz einige Postfächer in die Cloud migrieren und weiterhin Ihren lokalen Exchange Server im Unternehmen betreiben. Diese Möglichkeit bietet eine Verbindung zwischen Ihrer lokalen Active Directory Infrastruktur und den Office 365 Diensten. Diese Art von Synchronisierung ist allerdings nur in den Enterprise Editionen von Office 365 vorhanden.

In diesem Artikel möchte ich Ihnen eine einfache Migration von Exchange on Premise zu Office 365 in einem P-Plan erläutern.
Ich gehe hier auf die IMAP Migration ein. Diesen Weg müssen Sie gehen, wenn Sie keinen Exchange Server besitzen, bzw. ein alte Version im Einsatz haben. Beispielsweise “Exchange 5.5/2000”. Neben der IMAP Migration wird auch eine Migration von Exchange 2003/2007/2010 unterstützt.

Wichtig: Für diese Art der Migration muss Outlook Anywhere mit einem von einer Zertifizierungsstelle ausgestellten Zertifikat konfiguriert sein.

Weiterlesen

3

Office 365 – Aufbewahrungsrichtlinien im Persönlichen Archiv

Archiv ist nicht gleich Archiv. Office 365 bietet verschiedene Möglichkeiten Ihre E-Mails zu archivieren. Es gibt einmal das Beweissicherungsverfahren, dieses Verfahren ist für den Benutzer transparent. Löscht ein Benutzer E-Mails werden diese nicht wirklich von Exchange gelöscht, die Mails werden lediglich in einem Order “Endgültig gelöscht Elemente” verschoben, welcher ausgeblendet ist. Außerdem werden die Nachrichten in einem Postfach mit aktiviertem Beweissicherungsverfahren vor Manipulationen geschützt, indem vor dem Speichern von Änderungen eine Kopie der Originalnachricht erstellt wird. Diese Kopie wird ebenfalls im gleichen Unterordner gespeichert, auf den der Benutzer nicht zugreifen kann.

Das zweite Verfahren “Direkte Archivierung mit dem persönliche Archiv” möchte Ich hier im Artikel näher bringen und erläutern.

Weiterlesen