Tag Archive

Tag Archives for " Dienstupgrade "
5

Videocast: Der neuen öffentlichen Webseite eine Domäne zu ordnen

Webseite3-Domain-hitIn diesem Video geht es darum, wie Sie die Domäne von der bestehenden Webseite, auf die neue Webseite umstellen und was im Hintergrund dabei passiert. Damit Sie eine Domäne überhaupt für ihre öffentliche Webseite verwenden können, muss diese zuvor in dem Office 365 SMB P1 Plan aktiviert worden sein. In unserem Fall haben wir ja vor dem Dienstupgrade eine öffentliche Webseite gehabt. Nehmen wir gleich das Beispiel: www.kerstinrachfahl.de . Damit wir diese Domäne der neuen Webseite zuordnen können, muss die alte Webseite zuerst auf eine Standardadresse zurückgestellt werden. In meinem Beispiel auf www.kerstinrachfahl.sharepoint.com. Erst dann besteht die Möglichkeit, die Domäne www.kerstinrachfahl.de für die neue Webseite anzuwählen.

Weiterlesen

3

Videocast: Das Dienstupgrade beim SMB P1 Plan durchführen

Bild-Blog-mitABIn diesem Jahr stehen für die Kunden, die ein Office 365 Abonnement vor dem März 2013 abgeschlossen haben, ein Dienstupgrade auf die neuen Versionen von Office 365 an. Nach drei E-Mails und zwei Anläufen ist mein privater SMB P1 Plan nun umgestellt worden. In diesem Video zeige ich Ihnen, wie das Upgrade funktioniert. Aus der technischen Sicht ist es eine enorme Leistung die Microsoft im Background vollbringt. Neben den optischen Änderungen, gibt es viele Verbesserungen, die das Administrieren und das Einsetzen von Funktionen vereinfacht. Aber es ist natürlich auch eine Veränderung, an die ich mich und vielleicht auch Sie, sich erst gewöhnen müssen.

Ich konnte das Video nur einmal aufnehmen. Wundern Sie sich deshalb nicht, wenn es ab und an vom Bild her springt. Oft musste ich schauen, weil das Administrationsportal von dem SMB Plan zu den M- und E-Plänen unterschiedlich ist. Sogar gleiche Funktionen haben verschiedene Namen in den Plänen – das wird eine Herausforderung beim Support. Aber keine Sorge, Sie arbeiten ja nur in einem Plan, dann merken Sie das nicht.

Das sehen Sie in diesem Video:

Weiterlesen

7

Feedback zu den ersten Umstellungen zum Dienstupgrade von Office 365

imageInzwischen müssten die Hälfte unserer Kunden bereits die E-Mail von Microsoft erhalten haben, dass ein Dienstupgrade für ihren Office 365 Plan vorliegt. Auch mein privater Office 365 SMB Plan ist mit dabei. Das wird mir die Möglichkeit geben zu prüfen, wie gut das Dienstupgrade für die öffentliche Webseite auf Basis von SharePoint Online funktioniert. Vielen von Ihnen nutzen die öffentliche Webseite bisher nicht. Ich fand schon die letzten Möglichkeiten bei der öffentlichen Webseite unheimlich interessant und habe sie gerne verwendet. Was jedoch, laut einem Gespräch mit einem anderen MVP für SharePoint ein Problem darstellte, waren die mangelnden SEO (Search Engine Optimization) Ansatzpunkte, weil allein die Pfade von der Namensgebung, als ein wichtiger Punkt, nicht zu beeinflussen waren. Das ist mit dem neuen SharePoint Update behoben (Neue SEO Möglichkeiten). Außerdem gibt es jetzt Themes, die einfach über Farben, Anpassung der Navigation und Austausch des Hintergrundbildes schnell und einfach in ein individuelles Layout umgewandelt werden können. Das gilt übrigens auch für die Teamseite. Wer sich mit CSS (Cascading Style Sheets) auskennt oder einen Webdesigner an der Hand hat, kann noch viel mehr Anpassungen vornehmen.

ACHTUNG: Durch die vielen Neuerungen in SharePoint, sollten Sie im Vorfeld testen, wie die neuen Möglichkeiten die bestehenden Site Collections verändern. Sie haben drei Optionen zur Auswahl:

  • Ihre bisherige Webseite bleibt bestehen
  • Sie wechseln auf die neue Webseite (empfohlen, wenn Sie bisher die Möglichkeit nicht genutzt haben)
  • Sie bleiben erst Mal auf der bisherigen Webseite, testen was bei der Umstellung auf die Neue passiert und entscheiden dann, was Sie machen

Grundsätzlich erfordert das Upgrade von SharePoint, dass Sie aktiv eine Site Collection auf die neue Version umstellen. Wie gehen Sie dabei vor?

Weiterlesen

5

Dienstupgrade für die bestehenden Office 365 Kunden

SNAGHTML58585d1Es ist soweit. Mit dem Start des neuen Office 365 für Kunden, die mit den Cloud Diensten starten, beginnt das Dienstupgrade für die Bestandskunden. Letzte Woche in Seattle sprachen wir das Thema an, dass auch viele Bestandskunden die neuen Möglichkeiten gerade in SharePoint schnell nutzen möchten. Dass die technische Umsetzung im Background nicht trivial ist, war uns klar. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich für den ersten von unseren Kunden die Nachricht bekam, dass er auf das neue Office 365 umstellen kann.

Vorgehen

Weiterlesen