Tag Archive

Tag Archives for " Angebot "

Videocast: Eine Transportregel für den E-Mail Verkehr anlegen

Folgendes Szenario. Sie haben in ihrem Unternehmen einen Auszubildenden Tim Wagner, der Angebot für Kunden erstellt. Doch bevor er verbindliche Angebot an den Kunden herausschickt, soll die Vorgesetzt Laura Schmidt einen Blick darauf werfen.

Genau um diese Themen geht es, wenn wir von Transportregeln in Exchange Online sprechen.  Hier gibt es eine Menge Vorlagen und Tool Sets, die sich simpel über das Exchange Administrations Center anlegen lassen. Doch so wie Sie bei einer Programmierung wissen müssen, was Sie da gerade anstellen und welche Konsequenzen es hat, sollten Sie sich ein wenig mit dem Hintergrund beschäftigen. Wir möchten in diesem Beispiel zum einen zeigen, wie Sie diese Transportregel anlegen. Zum anderen sehen Sie in dem Test, welche Auswirkungen die Regel hat.

Transportregel-Testen-AKTransportregeln, machen vor allem Sinn, wenn diese mit einer Unternehmensrichtlinie zusammenlaufen. Sie treffen mit ihren Mitarbeitern Vereinbarung über die Handhabung bestimmter Arbeitsabläufe. Die Einhaltung können Sie dann anhand der Berichte prüfen. Transportregel lassen sich auch kombinieren, zusammenfassen und über die Prioritäten steuern. Doch dafür sollte Sie mehr Erfahrungen damit sammeln. Also viel Spaß beim Schauen der Videos.

Berechnungstool für die Mietkosten der Microsoft Online Services

Microsoft Online Services

 Auf der Internetseite der Microsoft Online Services finden Sie ein Berechnungstool für die Mietkosten der Services. Wenn Sie auf den folgenden Link klicken, führt Sie dieser zu der Microsoft Online Service Seite von Microsoft in die Registerkarte “Informationen zum Kauf von Produkten” => Berechnungstool
 

Aufruf des Tools

Ganz rechts oben, direkt neben den Informationen für die Business Productivity Online Suite, finden Sie einen Kasten über den in orange “Weitere Informationen” steht. In der erste Zeile steht “Geschätzte Kosten berechnen”. Klicken Sie auf diesen Satz mit der linke Maustaste und ein neues Fenster legt sich über die Webseite mit dem Berechnungstool. Nachdem Sie ihre Einträge vorgenommen haben, können Sie sich diese Berechnung auf Wunsch ausdrucken.Aufruf des Berechnungstools

Bitte beachten Sie die Anmerkungen zu den einzelnen Preismodellen. Das Ergebnis ist ein Nettopreis, so dass Sie gegebenenfalls die Umsatzsteuer von derzeit 19% hinzurechen müssen. Weiterhin gilt für jedes Produkt eine Mindestabnahmemenge von 5 Benutzern. Haben Sie bereits eine Mietvertrag können Sie die Benutzer einzeln erhöhen. Wählen Sie ein neues Produkt gilt auch hier die Mindestabnahmemenge von 5 Benutzern.

Zur Verdeutlichung zwei Beispiele:

  1. Sie haben bereits 25 Benutzer für die Business Productivity Online Suite Standard (BPOS) und möchten drei weiteren Benutzer hinzunehmen. Sie schreiben bei der Berechnung der Zusatzkosten in der Zeile BPOS in das Feld eine drei.
  2. Sie haben bereits 5 Benutzer für BPOS und möchten noch zusätzlich drei Benutzer nur für Exchange Online. Sie schreiben bei der Berechnung der Zusatzkosten in der Zeile für Exchange Online in das Feld eine FÜNF. Achtung in diesem Fall wäre die günstigere Variante drei zusätzliche Benutzer für BPOS zu kaufen!

Unverbindliches Angebot

Gerne stehen wir ihnen mit Rat und Tat zur Seiten, wenn es um die optimale Gestaltung ihreres Mietmodells bei den Microsoft Online Services geht. Sie erklären uns die Anforderungen und Ideen, die Sie mit dem Service erreichen möchten und wir erstellen ein unverbindliches Angebot für Sie.