Microsoft Azure: Point to Site Verbindung: Error 798

Wenn ich mit meinem Windows 10 Notebook eine Verbindung VPN Verbindung zu Azure aufbauen möchte, kommt bei dem VPN Client Paket folgender Fehler:

A certificate could not be found that can be used with this Extensible Authentication Protocol. (Error 798)

In diesem Artikel beschreibe ich, wie Sie eine manuelle VPN Verbindung zu Microsoft Azure aufbauen.

Zunächst wird der Wizard zum Erstellen einer neuen VPN Verbindung auf dem PC gestartet.
Im ersten Schritt wählen Sie “Verbindung mit dem Arbeitsplatz herstellen”

screenshot.71

Anschließend “Die Internetverbindung (VPN) anwenden”.

screenshot.72

Der Wizard fragt Sie nun nach Ihrer “Azuregateway.XX-XXX-XXX.cloudapp.net” Adresse. Diese können Sie auf dem Azure Portal oder aus dem VPN Paket entnehmen.

screenshot.73

Ist die Verbindung erstellt, wechseln Sie in die Systemsteuerung –> Netzwerk und Internet –> Netzwerkverbindungen dort wird die angelegte VPN Verbindung editiert.

Im Reiter Sicherheit wählen Sie unter Authentifizierung “Microsoft Smartcard oder anderes Zertifikat” aus.

screenshot.75

Unter “Eigenschaften”  wird der Haken bei “Zertifikat auf diesem Computer verwenden” gesetzt und der Haken bei “Verbindung über folgenden Server herstellen…” entfernt.

screenshot.76

Nachdem Sie die Änderung durchgeführt haben, müssen Sie noch sicherstellen dass, das Zertifikat unter “Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen” eingebunden ist. Anschließend kann eine VPN Verbindung zu Microsoft Azure aufgebaut werden.

Teilen:

Nils Kappen

Nils Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration. Seine Ausbildung hat er im Sommer 2010 abgeschlossen seitdem arbeitet er bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Nils Kappen ist Microsoft Certified Windows Server 2008 Enterprise Administrator.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.