Windows Intune V2 – Ab 17.Oktober verfügbar

intunev2Schon ist es soweit. Weniger als 7 Monate nach der Einführung von Windows Intune wird die finale Version des Updates verfügbar sein.

Was sind die Neuerungen?

Es gibt in vielen Bereichen Neuerungen und Verbesserungen. Nachfolgend sind einige Merkmale aufgelistet.

Softwareverteilung: Es gibt eine Oberfläche zum einfachen Verteilen von Anwendungen an die verwalteten Computer. Beim Hochladen werden spezifische Einstellungen (Betriebssystem, usw …) abgefragt und die Software auf den mitgelieferten Web-Speicherplatz hochgeladen. Wenn der Client dann das nächste Mal startet, wird die Software automatisch installiert.

Lizenzverwaltung: Eine Neuerung hierbei ist, dass neben den Volumenlizenzen nun auch Retail, OEM und Drittanbieter Lizenzen verwaltet werden können.

Remote Tasks: Mit nur einem Rechtsklick auf einen PC in der Administrationskonsole, können Malware Scans ausgeführt werden. Zudem kann auf diese Weise der Rechner neu gestartet werden.

Berichte über die Hardware: Hiermit wird eine komplette Übersicht über die Rechnerhardware ermöglicht.

Administrator mit Schreibschutz: Dies ist ein Administrator mit lediglich “Lesezugriff”. Gut für die Einarbeitung in das System geeignet.

Warnungen: Warnungen können nun angepasst werden. Beispielsweise, ab welchem Plattenplatz eine Warnmeldung auftreten soll.

Offline Clientinstallation: Der Client kann nun auch auf einem PC ohne Internetverbindung (vor-)installiert werden. Bei Verbindung zum Internet wird die Einrichtung dann abgeschlossen.

GUI: Das Interface ist mithilfe von Silverlight wesentlich benutzerfreundlicher. Beispielsweise sind nun Drag und Drop, sowie Kontextmenüs bei einem Rechtsklick verfügbar.

Ein Video zu den Neuerungen gibt es HIER.

Ein Fact Sheet können Sie HIER herunterladen.

Ich habe schon Windows Intune abonniert. Muss ich die Clients neu installieren?

Nein, denn die Clients und die Administratorkonsole werden automatisch auf den aktuellsten Stand gebracht. Sie erhalten zudem 14 Tage vorher eine Meldung in der Konsole, wenn das Konto aktualisiert wird.

 

Was ist mit dem Beta Test?

Die Beta Testphase läuft noch 30 Tage nach der Veröffentlichung der finalen Version weiter. Die Daten werden aber nach diesem Zeitpunkt gelöscht.
Wenn Sie Windows Intune nach der Beta Testphase weiternutzen / abonnieren wollen, muss allerdings auf den verwalteten PCs die Clientsoftware neu installiert werden.

 

Kann ich Windows Intune testen?

Ja, Sie können Windows Intune kostenlos 30 Tage lang testen. Zum Anmelden HIER klicken.

 

Bleiben die Preise gleich?

Ja, die Preise bleiben trotz des neuen Funktionsumfangs gleich. Zudem profitieren Sie dank Software Assurance von dem Upgrade Recht auf Windows 7, bzw. zukünftige Windows Versionen.

admin
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: