Office 365 “Wave 15”: Manuelles Anbinden von Outlook

In einigen Fällen trat es auf, dass ein Kunde vorerst keinen CNAME-Eintrag (Autodiscover) für die Domain vornehmen konnte, aber sein Outlook trotzdem angebunden haben wollte. In einem früheren Artikel haben wir bereits beschrieben wie eine manuelle Anbindung von Outlook an Office 365 (alte Version) möglich ist.

In diesem Artikel möchte ich demonstrieren wie Outlook an die neue Office 365 Version manuell angebunden wird.

Vorsicht: Eine manuelle Konfiguration sollte nur im Notfall oder zur Demo zwecken vorgenommen werden, ggf. kann Outlook keine Verbindung mehr zu Office 365 Exchange Online herstellen, wenn Microsoft Änderungen am Office 365 Mandanten vornimmt!

In der neuen Version ist es nicht mehr möglich die Exchange Server Adresse via Outlook Web App zu ermitteln, hierzu muss mittlerweile die PowerShell benutzt werden.

Zunächst wird die PowerShell als Administrator gestartet. Anschließend werden die Anmeldedaten hinterlegt und die Module heruntergeladen.

screenshot.24

$Session = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri https://ps.outlook.com/powershell -Credential $cred -Authentication Basic –AllowRedirection

screenshot.25

import-PSSession $Session

screenshot.26

 

Jetzt werden die Serverinfos ausgelesen und in einer .CSV Datei gespeichert. In meinem Beispiel direkt unter C:\ die Datei nenne ich Office365.csv

screenshot.27

 

In der gespeicherten Excel Tabelle wird nun der Exchange Server des jeweiligen Benutzer angezeigt. In meinem Beispiel ist derzeit dieser Exchange Server für meinen User zuständig (2e84db49-c95d-4549-9bad-0e1182ad17e4)

image

Nachdem die Daten ausgelesen sind, kann ein neues Exchange Konto erstellt werden.

screenshot.30

screenshot.31

In dem Wizard wird der Benutzername sowie der Exchange Server ergänzt.
Wichtig: Nach der ID des Server muss @eigene-Domain.tld hinzugefügt werden.

image

Nachdem Username und Exchange Server eingetragen sind wird unter “Weitere Einstellungen” die Konfiguration fortgesetzt.

screenshot.32

Unter “Verbindung" werden die Proxyeinstellungen ergänzt.

screenshot.34

Des Weiteren wird unter Sicherheit die “Anonyme Authentifizierung” ausgewählt.

screenshot.33

Nachdem klick auf Okay, wird noch einmal das Kennwort von Office 365 verlangt. Nach der Eingabe ist das Konto eingerichtet und kann in Outlook genutzt werden.

image

admin
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: