Carsten Rachfahl

Author Archives: Carsten Rachfahl

Dipl. Ing. Carsten Rachfahl ist seit mehr als 30 Jahren in der IT-Branche tätig. Er ist einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG und für den technischen Bereich verantwortlich.

Microsoft Office 365 Data Sheet Beta veröffentlicht

imageAm 5. Dezember hat “Microsoft das Office 365 Data Sheet Beta” zu Office 365 veröffentlicht. In diesem Dokument werden allgemeine Informationen zu Office365 gegeben, aber auch die Inhalte der verschiedenen Dienste “Exchange Online”, “SharePoint Online”, “Lync Online”, “Office Web Apps” und “Office Profesional Plus” beschrieben. Schaut mal rein was momentan geplant ist, aber bitte nicht vergessen, das Dokument ist ein Beta und kann sich somit noch ändern. Viel Spass beim Lesen.

Podcast Himmlische-IT Folge 8: Office365

Play

HIT-Podcast-klein-office-365Aus BPOS wird Office365 und sonst ändert sich nichts? Nein es ändert sich eine ganze Menge. Lange haben wir gewartet, aber das Warten hat sich gelohnt: Office365, der Nachfolger der Business Produktivity Online Suite (BPOS) wurde am 19. Oktober in einer weltweiten Übertragung angekündigt. Wir sprechen in diesem Podcast über die neue Version, die im ersten Halbjahr 2011 verfügbar sein wird (Kerstin spekuliert, dass dieses zur CeBit im März 2011 sein könnte). Lernen Sie die Zusammensetzung der neuen Versionen von Exchange Online, Sharepoint Online, Lync Online und Office Web Apps oder sogar Office Pro Plus in den Bundles kennen. Wenn es Sie interessiert, was sich hinter “Office365 for Small Businesses”, “Office365 for Enterprises” und “Office365 for Educations” verbirgt, dann hören Sie doch rein. Viel Spass dabei, denn ich denke es wird nicht langweilig.

Erwähnte Inhalte:

Video Aufzeichnung vom Lanch Event: http://www.microsoft.com/presspass/presskits/office/videoGallery.aspx

Offizelle Office365 Site: http://www.office365.com

Podcast “Microsoft Virtualisierungs Podcast Folge 3: Azure und Hyper-V

Videocast: Wie man Outlook für Mac 2011 an Microsoft Office365 anbindet

microsoft-online-services-Outlook-fuer-Mac-2011-an-Microsoft-Exchange-Online-anbinden Als bekennender Mac Fan hat es mich sehr gefreut, dass die neue Office Version Office für Mac 2011 letzten Monat herausgekommen ist. Dabei ist ein absolutes Highlight, dass der etwas angestaubte Mail Client Entourage dem Star der Mail Programmen Outlook weichen musste. Endlich kommen auch Mac OS X Benutzer in den Genuss dieses fantastischen Programms. Aber wie konfiguriert man Outlook 2011, sodass es mit Exchange Online zusammenarbeitet? Genau das zeige ich in diesem Videocast. Also anschauen, einrichten und loslegen. Wir wünschen viel Spaß dabei.

Microsoft Azure bringt Hyper-V VMs und Server App-V

clip_image001Ich finde das so Klasse! Ich war schwer mit mir am Kämpfen, auf welchem Blog (www.himmlische-it.de oder www.hyper-v-server.de) ich etwas zu dem Thema Azure und Hyper-V VMs schreiben soll. Die Lösung: ich schreibe hier und der nächste Microsoft Virtualisierungs Podcast wird das Thema “Hyper-V und Azure” haben.

Aber zurück zum Thema: Warum bin ich so euphorisch beim Thema Azure und VMs? Seit ich das erste Mal auf einer Microsoft Konferenz von Azure gehört habe (Referent des Vortrags war der deutsche Azure Papst Holger Sirtl) frage ich mich, wann wird Microsoft es Amazon gleich tun und sein Angebot um virtuelle Maschinen in der Cloud ergänzen? Diese Frage stellte ich auch Holger Sirlt und er antwortete “das es momentan keine Pläne gibt”. Das ist jetzt gefühlte eineinhalb Jahre her und ich muss zugeben, dass ich daraufhin Azure etwas aus den Augen verloren habe, da wir ein Systemhaus sind und wir schon eine Weile keine eigenen Entwickler mehr beschäftigen.

Deswegen traf mich die Nachricht über Twitter wie ein Hammer: Azure führt die “Windows Azure Virtual Maschine Role” und die “Server Application Virtualization” ein. Die Details werde ich dann im Podcast besprechen. Aber was bedeutet das Konkret?

Weiterlesen

2

Aus BPOS wird Office 365

Heute stellte die Microsoft Office Devision Online Services, die neue Version von Microsoft Online Services vor: Office365. Unter diesem Brand werden in Zukunft die Microsoft Business Productivity Online Suite (BPOS), Office Live Small Business and Live@edu zusammen gefasst. Was ist jetzt neu?

Hier die Highlights die bisher bekannt sind:

  1. Office 365 for Small BusinessesDer Name “Office 365”
  2. Es werden in den Microsoft Rechenzentren die Online Varianten der  “Wave 14” Produkte von Exchange 2010, SharePoint 2010 und Lync 2010 bereitgestellt
  3. Office Live Meeting und Office Comunications Online werden in dem neuen Lync Online Angebot aufgehen
  4. Je nach Produkt Ausprägung wird Office Web Apps oder Office Professional Plus 2010 Subscription enthalten sein
  5. Office 365 for EnterpriseEs wird eine Variante für Unternehmen mit bis zu 25 Benutzern “Office 365 für Small Business” und eine Variante für Unternehmen mit mehr Benutzern “Office 365 for Enterprises” geben.

Auf der rechten Seite sehen Sie zwei Screenshots aus der Microsoft Präsentation. Sie lassen noch viel Spielraum für Spekulationen jeder Art zu. Was man aber jetzt schon sagen kann ist: Es ist für jedes Unternehmen was dabei. Interesannt wird es sobald Microsoft die Website www.office365.com schaltet (Heute um 21 Uhr deutscher Zeit ist es soweit). Hier wird es hoffentlich weitere Details zu den neuen Produkten geben. Wird sind gespannt.

Link zum Launch Video: http://www.microsoft.com/presspass/presskits/office/videogallery.aspx?contentID=office365_announce

BPOS und die nächste Generation

imageEs gibt momentan viele Spekulationen, wie die Microsoft “Wave 14” in der Cloud aussehen wird. Auch wir sind schon sehr gespannt auf das finale Produkt, das laut Microsoft in der ersten Jahreshälfte 2011 verfügbar sein wird. Wenn man das Web durchsucht, findet man eigentlich fast keine Aussagen seitens Microsoft über den geplanten Funktionsumfang.

Umso verblüfter war ich als ich auf dem offiziellen BPOS Blog “Microsoft Online Services Team Blog” den Artikel mit dem Titel “Next Generation BPOS” stolperte. In ihm findet man dann doch etliche Informationen über all die schönen Dinge die uns erwarten. Hier ein Auszug aus den Highlights:

Weiterlesen

Videocast: Wie man das Apple iPad an Microsoft Hotmail anbindet

microsoft-online-services-wie-man-das-ipad-an-hotmail-anbindet

Bei dem Titel höre ich schon die Frage: “Was hat Hotmail mit BPOS zu tun?“. Ich denke Einiges. Zum einen beschäftigt sich dieser Blog mit den Microsoft Cloud Services und da gehören die Microsoft Live Dienste und damit auch Hotmail zweifelsfrei dazu. Zum anderen sieht der Benutzer die Qualität der Microsoft Cloud Services, und wenn er mehr braucht, als Hotmail bietet, dann gibt es ja aus dem gleichen Stall auch noch die Microsoft Online Services, werbefrei und mit 99,9% Verfügbarkeit.

Deswegen zeige ich heute wie man das Apple iPad mittels Exchange ActiveSync an Microsoft Hotmail anbindet damit Sie Ihre Mail, Kalender und Kontakte aus der Cloud synchronisieren können.

Ich wünsche Ihnen dabei viel Spaß.

2

Microsoft Online Services – Administration – Das iPad an Exchange Online anbinden Variante 2

microsoft-online-services-ipad-an-exchange-online-anbinden-variante2Apple hat mit der Lizenzierung der Microsoft Exchange ActiveSync Technologie einen genialen Zug gemacht. Damit ist es möglich das iPad an Exchange Server anzubinden und von der Push Technologie zu profitieren. Ich zeige ihnen in diesem Videocast, wie Sie das iPad an Exchange Online aus dem Microsoft Online Services (BPOS) anbinden.

Viel Spaß dabei.

 

P. S.: Wenn ihnen das Thema bekannt vorkommt, haben Sie recht. Ich habe schon mal die Einrichtung des iPads an Exchange Online mit einer Kamera abgefilmt. Da ich aber sonst in der Regel mit Camtasia Studio aufnehme, haben ich dieses Video noch einmal gedreht. Die Kamera Aufnahme finden Sie unter: https://www.himmlische-it.de/videocast/videocast-wie-man-das-apple-ipad-an-microsoft-exchange-online-anbindet