Office 365 Tipp: Verlinkung auf der Seite und der Navigation

Office365-TippWenn Sie eine Link auf ihrer öffentlichen Webseite setzen, haben Sie zwei Möglichkeiten. Erstens der Link öffnet sich im gleichen Browserfenster und der Besucher landet auf der anderen Webseite. Zweitens es öffnet sich ein zweites Browserfenster, Tab oder Registerkarte und dort erscheint die verlinkte Webseite. Wie lässt sich das jetzt auf der öffentlichen Webseite in Office 365 lösen? In dem Text der Seite ist es kein Problem. Sie gehen über die Registerkarte Einfügen geben die URL ein, wenn Sie möchten auch eine Beschreibung oder Lesezeichen, und können den Haken,  in neuer Registerkarte öffnen, setzen.

Link in der Navigationsleiste

 

Neben dem Link der Seite, habe Sie aber auch die Möglichkeit in der Navigation einen “externen” Link zu setzen. Das habe ich bei meiner Webseite für die E-Books gemacht, wo ich einen Blog bei WordPress habe und diesen in meiner öffentlichen Webseite auf SharePoint verlinken wollte. Wählt der Benutzer den Navigationspunkt in meiner Webseite aus, wechselt der Browser auf den Blog und selbst über den Zurück-Pfeil geht er nicht wieder auf meine Webseite. Hier lässt sich auch keine Option einstellen, dass sich der Link in einer neuen Registerkarte oder einem neuen Browserfenster öffnet. Echt Schade. Meine Lösung war, dass ich auf meinem Blog eine Link gesetzt habe, wo der Besucher wieder zurück auf die öffentliche Webseite kommt.

Hier noch ein Screenshot für die Konfiguration des Links über die Kontextbezogene Registerkarte, die sich nur öffnet, wenn Sie den Text des Links auf der Webseite anwählen:

image

Teilen:

Kerstin Rachfahl

Kerstin Rachfahl ist Internationale Betriebswirtin (IBS) und eine der geschäftsführenden Gesellschafter der Rachfahl IT-Solutions GmbH. Sie ist für den kaufmännischen Bereich des Unternehmens verantwortlich. Ihre Themen in den Blogs sind Cloud Computing und Microsoft Lizenzierung.